Kurzinhalt


„VOR DEM VERSCHWINDEN/IZGINJANJE“ ist ein Dokumentarfilm über die zweisprachige Geschichte und Zukunft Kärntens, der hochaktuell und zugleich persönlich aus verschiedenen Perspektiven Fragen der Sprache, Identität und Erinnerung behandelt. Wird die slowenische Sprache in Südkärnten, vor hundert Jahren noch Sprache der Mehrheit, weiter bestehen oder bald für immer verschwinden?
 
Der Kinofilm „VOR DEM VERSCHWINDEN/IZGINJANJE“ wird voraussichtlich 2021 seine Weltpremiere feiern. Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Kärntner Volksabstimmung entsteht eine Spezialfassung des Films, die im Rahmen von CarinthiJA2020 an sieben ausgewählten Orten in Kärnten vorgestellt wird, mit der Einladung zum nachfolgenden Gespräch. Die Spezialfassung ist kürzer als der Kinofilm, geht aber zu bestimmten Fragen mehr ins Detail und wird ausschließlich im Rahmen der Veranstaltungen von CarinthiJA2020 zu sehen sein.

Ein Dokumentarfilm über die zweisprachige Geschichte und Zukunft Kärntens

Allgemeine Infos


  • Länge:

    Spezialfassung: ca. 60 Minuten

  • Fertigstellung:

    Kinofassung: ca. 120 Minuten

  • Aufnahmeformat:

    4K

  • Endformat:

    DCP

Mit Unterstützung von: